Geduld und Fleiß an der Börse werden sich auszahlen

Gut Ding will Weile haben – vergiss den schnellen Reichtum

In meinem Freundes- und Bekanntenkreis stehe ich mit meinen Aktien ziemlich alleine da.
Zu riskant – das ist die häufigste Meinung, die ich zu diesem Thema zu hören bekomme.
Das Geld wird lieber in Bausparverträge, Tagesgeldkonten oder in Festgeld gesteckt und vegetiert dann nahezu ertragslos jahrelang vor sich hin.

weiterlesen

Weniger ist mehr – Luxus im kleinen Maßstab

Durch kleine Kompromisse große Freiheit erlangen

Was will der Durchschnittsdeutsche erreichen?
Familie, eigenes Haus, schickes Auto – das sind vermutlich die häufigsten Antworten die man zu hören bekommt.

All diese Wünsche sind enorme Kostenverursacher und bis auf die Familie ein reiner Wunsch nach Luxus.
Zum Überleben sind diese Dinge nicht notwendig.
Aber es ist schön diese zu besitzen.
Und für diesen Traum ackern sich die meisten Leute ab – bis ins Rentenalter und darüber hinaus.
Aber ist es das Wert?

weiterlesen

Marine Harvest – hohe Dividende aber auch hohes Potenzial?

Fischverarbeitung auf Mallorca

Marine Harvest – warum ich von dem Papier überzeugt bin

(Dieser Artikel ist keine Kaufempfehlung o.ä., sondern spiegelt nur meine eigene Meinung und Einschätzung wieder)

Marine Harvest (WKN: 924848), ein Lachszüchter aus Norwegen – diesen Firmennamen hört man in letzter Zeit immer wieder in diversen Foren.
Es hat den Anschein, dass diese Aktie bei vielen Anlegern sehr gut ankommt.
Und bei mir tut sie es auch.
Aber warum?

weiterlesen

Sharing Economy vs. das eigene Auto

Braucht man heute überhaupt noch ein eigenes Auto?

Tja, diese Frage lässt sich meiner Meinung nach nicht direkt mit „ja“ oder „nein“ beantworten.
Ich war jetzt knapp zwei Monate ohne eigenes Auto unterwegs – das erste Mal seit knapp 12 Jahren.
Und ich muss sagen, ich habe es kaum vermisst.
Ich fühlte mich ungemein frei.

weiterlesen

Ziele setzen

Ziele setzen um die Motivation zu steigern

Ziele sind beim Sparen meiner Meinung nach enorm wichtig.
Ohne diese fehlt einem der Sinn warum man sein Geld anlegt.
Deshalb sollte man sich Gedanken darüber machen, warum man spart.

Ich vertrete die Meinung, dass sich diese Ziele auch gerne im Laufe der Zeit ändern dürfen.

weiterlesen

Starbucks Aktie um knapp 10% gefallen – Chance zum Einstieg / Nachkauf?

Starbucks Filiale in Berlin

Starbucks – guter Zeitpunkt zum Einstieg / Nachkauf?

Heute mal nur ein kurzer Bericht aus gegebenem Anlass.
(Dieser Bericht ist keine Kaufempfehlung o.ä.)

Am 28. gab Starbucks (SBUX) die Quartalszahlen bekannt
Im Großen und Ganzen wurden die Analystenerwartungen erfüllt.
Trotzdem reagierten die Anleger nicht begeistert.
Obwohl die Zahlen nicht schlecht waren, wurde die Starbucks Aktie mit knapp 10% abgestraft.

weiterlesen

Kaufe nur das was Du benötigst – entfliehe dem Konsumwahn

Weniger Konsum – mehr Freiheit

Um die finanzielle Freiheit zu erreichen muss man natürlich einiges dafür tun.
Manche würden sagen „opfern“, aber das sehe ich anders.
Zumindest was das Thema „Konsum“ betrifft.
Wenn man es geschafft hat dem Konsumwahn zu entfliehen, ist es ein unglaublich befreiendes Gefühl.
Konsum und der Drang immer auf dem neuesten Stand zu sein, um mithalten zu können, ist in meinen Augen ein großer Stressfaktor.
Dem gilt es zu entkommen.

weiterlesen

ETF oder Einzelaktie?

Welcher Aktientyp bist du? Einzelaktie oder ETF?

Um die finanzielle Freiheit zu erlangen führt eigentlich kein Weg an Aktien vorbei.
Wenn man sich die aktuelle Zinssituation anschaut weiß man auch warum.
Tagesgeld bringt irgendwas um die 0,1% und Festgeld auch – also quasi nix.
Ich frage mich, warum bei solchen Konditionen überhaupt noch Festgeldprodukte angeboten werden.
Selbst wer keine Ahnung von Finanzen hat, kann kaum so blöd sein und sein Geld zu solchen Konditionen für viele Jahre parken.

weiterlesen

Früh anfangen zahlt sich aus

finanzielle Freiheit

Früher in die finanzielle Unabhängigkeit – der Zinseszins machts möglich

Um möglichst früh in den Frühruhestand eintreten zu können, ist es ungemein wichtig frühzeitig mit dem Sparen und Investieren anzufangen.
Umso früher, umso besser – so profitierst Du maximal vom Zinseszins.
Wer z.B. schon in seiner Ausbildung darauf achtet nicht sein gesamtes Gehalt für unnötigen Konsum auszugeben, hat bereits einen großen und wichtigen Schritt in Richtung finanzielle Freiheit gemacht.

weiterlesen

Steuererklärung – verschenke kein Geld

Hol Dir dein Geld vom Staat zurück

Wer die finanzielle Freiheit erreichen will, sollte nach Möglichkeit kein Geld verschenken.
Doch genau das machen millionen deutscher jedes Jahr.
Sie machen keine Steuererklärung.

weiterlesen
Zur Werkzeugleiste springen