Starbucks Aktie um knapp 10% gefallen – Chance zum Einstieg / Nachkauf?

Chance zum Einstieg / Nachkauf? Starbucks Aktie um knapp 10% gefallen

Heute mal nur ein kurzer Bericht aus gegebenem Anlass.
(Dieser Bericht ist keine Kaufempfehlung o.ä.)

Am 28. gab Starbucks (SBUX) die Quartalszahlen bekannt
Im Großen und Ganzen wurden die Analystenerwartungen erfüllt.
Trotzdem reagierten die Anleger nicht begeistert.
Obwohl die Zahlen nicht schlecht waren, wurde die Starbucks Aktie mit knapp 10% abgestraft.

Mich hat das sehr stark verwundert, da das Unternehmen in meinen Augen mehr als solide dasteht.
Das ist zumindest meine Meinung.
Dafür spricht auch die Aussage des Unternehmens, in den kommenden 5 Jahren weitere 240.000 neue Arbeitsplätze zu schaffen.
Die Expansion in China läuft auf hochtouren und der Umsatz wächst stetig.
Die Quartalsdividende wurde auf 0,25$ erhöht.
(Quelle: finanzen.net)

Deshalb habe ich die Chance genutzt und gekauft.

Wie steht Ihr zu Starbucks?
Habt Ihr vor die Starbucks Aktie zu kaufen oder nachzukaufen oder macht Ihr lieber einen großen Bogen um das Papier?
Erzählt mir eure Meinung in den Kommentaren.

Wie immer gilt:
Meine Einträge geben nur meine persönliche Einstellung als Privatanleger wieder und sind nicht als Anlageberatung, Investmentempfehlung oder ähnliches zu verstehen.
Ich übernehme keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben und hafte auch nicht für jegliches Handeln der Leser.
Jeder der im Finanzmarkt aktiv ist, tut dies auf eigene Gefahr und muss sich selbst über die Risiken informieren.
Es besteht z.B. immer das Risiko eines Totalverlustes. Von daher seht meinen Blog und die Beiträge bitte nur als Inspiration bzw. als Denkanstoß.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.